TUI surfstick | Schnell & einfach im Urlaub surfen

Länderübersicht

Mit dem TUI surfstick kinderleicht unterwegs ins Web: Alle Länder.

Ägypten

Albanien

Australien

Deutschland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Italien

Malta

Neuseeland

Niederlande

Österreich

Portugal

Rumänien

Schweiz

Spanien

Tschechische Republik

Türkei

Ungarn

Den TUI surfstick können Sie auch in den USA, Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur, Südafrika benutzen.

In Deutschland bietet der TUI surfstick und die TUI SIM-Karte in über 2.500 Städten eine Übertragungsgeschwindigkeit auf DSL-Niveau in bester D-Netz-Qualität – auch außerhalb von Ballungszentren. Um Ihre Stadt zu finden, gehen Sie einfach im Internet auf www.vodafone.de/netz (klicken Sie dazu auf EDGE, UMTS und HSDPA).


Ihr TUI surfstick und die TUI SIM-Karte wählen automatisch die jeweils schnellste verfügbare Internet-Verbindung (HSDPA, EDGE, GPRS) im jeweiligen Vodafone-Netz an Ihrem aktuellen Aufenthaltsort. Die Fußzeile Ihres Bedienungsfensters zeigt den jeweils besten verfügbaren Standard an. HSDPA ermöglicht eine Leistungsfähigkeit auf DSL-Niveau.
HSDPA steht für High Speed Downlink Packet Access als Leistungserweiterung zum UMTS-Broadband. Mit Ihrem TUI surfstick ist mit HSDPA auch das Ansehen von Videos (Serien, Filmen, Reportagen etc.) in sehr guter Qualität möglich. Das UMTS Broadband-Netz ist für Übertragungsraten von bis zu 3,6 Mbit/s im Download und bis zu 1,4 Mbit/s im Upload ausgebaut. In ausgewählten Bereichen sind Datenraten von bis zu 7,2 Mbit/s im Download möglich.
EDGE bietet eine ausreichende Leistungsfähigkeit, um News zu lesen und E-Mails checken zu können. EDGE steht für Enhanced Data Rates for GSM Evolution und ermöglicht die Leistungsfähigkeit insbesondere in ländlichen Gebieten.

Weitere wichtige Details finden Sie unter „Noch Fragen?

*Rechtliche Hinweise: Alle Informationen zum Tarif